Kosten der Behandlung


Die Abrechnung erfolgt nach der GebüH(Gebührenordnung für Heilpraktiker). Die Osteopathie ist im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht enthalten. Die privaten Krankenversicherungen und private Zusatzversicherungen übernehmen die Behandlungskosten ganz oder teilweise.

Ich empfehle vor Beginn einer osteopathischen Behandlung Kontakt zur jeweiligen Krankenkasse aufzunehmen und die Frage der Kostenübernahme zu klären.

Für eine Behandlung mit ausführlicher Anamnese, Untersuchung und Behandlung mit unterschiedlichen osteopathischen Techniken liegen die Kosten zwischen 60 und 120 Euro.